Eine Matjesregatta ohne das berühmt-berüchtigte Matjesessen – Undenkbar, doch in diesem Jahr war einiges anders. Die Organisation musste an die aktuelle Situation angepasst werden. Dafür wurde das Vereinshaus zur Einbahnstraße mit beschränktem Zugang, das Meldebüro war in Plastikfolie eingewickelt und den teilnehmenden Booten wurden im Vorfeld feste Startzeiten zugewiesen. So konnten Ansammlungen auf dem Vereinsgelände vermieden werden. Zudem erhielten alle Teilnehmer*innen einen Mund-Nasen-Schutz mit dem Logo der Matjesregatta.

Weiterlesen

hat man von der Sitzecke am Steg der RV Bille, mit weitem Blick über das Billebecken. Ein beliebter Treffpunkt vor und vor allem nach dem Rudern, zur Nachbesprechung, zum Planen von zukünftigen Vereinsaktivitäten und nicht zuletzt einfach nur zum Klönen und was Kühles trinken.

Weiterlesen

Es war tatsächlich eine Art Eiertanz, die da heute im und am Bootshaus der RV Bille vollzogen wurde. Unter weitgehender Berücksichtigung der mehr bzw. weniger offiziellen Empfehlungen aus Politik, Verwaltung und Sportverbänden wurde unser brandneuer und bislang einziger Sechser – der ganze Stolz des Vereins – heute mit Schaumwein getauft und feierlich zu Wasser gelassen.

Weiterlesen
Wappen der Rudervereinigung Bille

Seit dem Jahre 2011 pflegt die Rudervereinigung „Bille“ von 1986 e. V. eine Kooperation mit der Schule Markmannstraße. Diese hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Einmal wöchentlich kommen die Schülerinnen und Schüler zu einem Rudertraining zu uns an die Bille. Betreut werden sie dabei von 2 Übungsleitern auf dem Wasser. 

Dieses Engagement des Vereins wurde nunmehr erneut gewürdigt und unterstützt.

Weiterlesen
RV Bille neue Trainer Sandra und Jan-Hinnerk

Sechs Wochenenden mit je 20 Stunden – so lange dauert der Lehrgang, um die Trainerlizenz C mit Schwerpunkt Rudern zu erlangen. Damit nicht genug, auch fünf Hospitationen bei Trainern anderer Rudervereine, Hausaufgaben und eine Abschlussprüfung gehören dazu. Das zeigt das hohe Niveau dieser Trainerausbildung. Umso schöner ist es, dass die beiden RVB-Mitglieder Sandra und Jan-Hinnerk dies auf sich genommen haben und nun ihr neues Wissen und viele neue Ideen in das Rudertraining auf der Bille einbringen möchten.

Der Inhalt des Lehrgangs, der vom Allgemeinen Alster-Club (AAC) und dem Norddeutschen Ruderer-Bund (NRB) Landesverband Hamburg organisiert wurde, umfasste nicht nur die Theorie zu den Rechten und Pflichten eines Trainers sowie Erste Hilfe, sondern auch schwierige aber wichtige Themen wie Prävention vor sexualisierter Gewalt im Sport. Natürlich wurden auch Bootskunde und die korrekte Rudertechnik behandelt. Letztere wurde dann in der Praxis vor den wachsamen Augen der Hamburger Landestrainer erarbeitet. Weitere Bestandteile der praktischen Übungen waren die Rettung von Personen und auch das Training in der Halle, um ein sinnvolles Sportprogramm für die Wintermonate zu erstellen.

Weiterlesen
Weihnachtsfeier RV Bille

Im kleinen und gemütlichen Rahmen fand am 7. Dezember die Weihnachtsfeier der RV Bille statt. Zum Essen wurde der Grill angeheizt und im weihnachtlich geschmücktem Vereinshaus wurde an der langen Tafel gegessen und geschnackt. Zum Aufwärmen für innen gab es Glühwein, für außen gab es die Sauna. Trotzdem hat keiner den Sprung in die eiskalte Bille gewagt.

Später am Abend wurden noch ein paar Karten- und andere Spiele rausgeholt, und in diesem Zusammenhang noch ein, zwei Schnäpse getrunken.  So sind wir mit Blick auf die winterliche Bille schon etwas in Weihnachtsstimmung gekommen. Noch mehr davon gab es am 12. Dezember beim alljährlichen Treffen auf dem Fleetinsel-Weihnachtsmarkt. 

Am letzten Samstag im November wurde im Bootshaus an der Bille kräftig gewerkelt. Es musste Platz geschaffen werden, für das neue Boot der RV Bille.

Über ein Jahr ist es her, dass erste Bemühungen für den neuen 6er gestartet wurden. Hintergrund war der Wunsch, damit mehr passende Boote für die jeweils Ruderwilligen anzubieten. Wichtig war aber auch die Möglichkeit, das Boot flexibel als Riemen oder Doppel rudern zu können und das geringe Gewicht, damit es auch ältere Bootsbesatzungen problemlos aufs Wasser setzen können.

Weiterlesen
Preisskat RV Bille

Am 22. November trafen sich 18 Mitgliederinnen und Mitglieder der RV Bille zum Preisskat, um im Vereinshaus um möglichst viele Stiche und Punkte zu spielen. Als Prämie für die ersten Plätze lockten einige ansehnliche Stücke Kassler. In zwei Spielrunden wurde gereizt, geklönt und das ein oder andere Bier getrunken. Die Runde der „alten Hasen“ haben erfreulicherweise ein paar Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem diesjährigen Ruder-Anfängerkurs ergänzt.

Um noch mehr Vereinsmitglieder vom gemeinsamen Skat spielen zu begeistern (und die Chancen auf ein Stück Kassler zu erhöhen), wird es ab Januar einen Skatabend für erfahrene Spieler und solche, die es werden wollen, geben. Dieser findet an jedem dritten Freitag im Monat im Vereinshaus statt, der erste Termin ist der 17. Januar. Der darauf folgende Termin am 21. Februar ist dann auch gleich der nächste Preisskat.

Uebergabe Zuwendung Haspa LotterieSparen 2019

Uns wurde durch die Haspa ein Förderbetrag in Höhe von 2.000 Euro zugesagt. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag des Haspa LotterieSparens.

Wir bedanken uns bei der Haspa für die Förderung und freuen uns darüber, das Geld für die Anschaffung eines neuen Gig-Sechser verwenden zu können.

Weiterlesen
Wappen der Rudervereinigung Bille

Um Punkt 11 Uhr, passend zum Start der Matjesregatta, hörte der Regen auf und die ersten Boote konnten sich auf ihre Fahrt rund um die Billhuder Insel machen. In diesem Jahr gingen 110 Boote mit über 500 Teilnehmenden an den Start. Gerudert wurde in gesteuerten C-Gig-Vierern in den Kategorien Männer, Frauen und Mixed, sowohl im Doppel- als auch im Riemen-Vierer. Gegen 16 Uhr erreichte dann das letzte Boot, unter den wachsamen Augen des Zeitnahme-Teams im Bauwagen, die Ziellinie. Für dieses begann nun die Arbeit, die Ergebnisse zu berechnen. Denn um einen fairen Wettkampf zu ermöglichen, wurde nicht nur die tatsächlich gemessene Zeit, sondern auch das Alter im Endergebnis berücksichtigt (https://www.matjesregatta.de/pokale/). 

Weiterlesen