…denn wir wollen bleiben, wo wir sind! Als Symbol dafür fand am Steg der RV Bille am 22. August die Taufe des Bootes „Bruns-B. Bambi“ statt. „Bambi“ zu Ehren der ersten Steuerfrau der Rudervereinigung in den 1960er Jahren. „Bruns-B.“ als Verweis auf Jürgen Bruns-Berentelg, den Chef der Billebogen Entwicklungsgesellschaft. Deren Pläne für das Quartier Billebogen wurden Anfang August vorgestellt und umfassen auch den Umzug unseres Vereinsgeländes. Wobei bislang kein geeigneter Ort als Alternative angeboten wurde.

Um auch öffentlich auf die aktuelle Situation der RV Bille hinzuweisen, wurden zur Bootstaufe Vertreter*innen von Politik und Presse eingeladen. Neben zahlreichen Vereinsmitgliedern und Vertreter*innen der Grünen waren auch Reporter*innen der TAZ und des Hamburger Wochenblattes am Bootshaus. Schließlich machte sich die „Bruns-B. Bambi“ und zwei weitere Boote mit ihrer Besatzung auf den Weg zur Seefrauenparade auf der Elbe.

Alle Presseberichte und TV-Beiträge über die Entwicklung des Quartiers sowie die Reaktion der RV Bille sind übrigens auf unserer Webseite zum Standort zusammengefasst und werden ständig aktualisiert.

Fotos: Miguel Ferraz

Es ist wieder soweit – die Anmeldung für die Matjesregatta 2021 läuft. Die 50. Matjesregatta auf der Bille findet am Samstag, 9. Oktober 2021 von 11.00 bis 17.00 Uhr statt. Auch in diesem Jahr müssen wir diese aufgrund der Coronasituation noch einmal unter angepassten Rahmenbedigungen (ohne Matjesessen und Feier) veranstalten. Wir hoffen aber trotzdem auf ein gutes Gelingen und würden uns freuen, wenn die Regatta Zuspruch in der Rudergemeinde findet.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.matjesregatta.de

Ruderkurs_RV Bille_2021

Um Ruderinteressierten auch in der aktuellen Situation die Möglichkeit zu bieten, bei uns das Rudern zu lernen oder wieder beim Rudern einzusteigen, haben wir den Ruderkurs entsprechend angepasst.

Wir versuchen die Übungsstunden im Einzelgang oder als Zweiergruppe durchzuführen. Die Regelungen über Anzahl der Teilnehmer und Abstände sowie sonstigen Administrations- und Hygieneauflagen müssen dabei eingehalten werden. Das Angebot wir dabei über individuellen Terminabsprachen organisiert. Sollten die bereits zum 22.05. angekündigten weiteren Lockerungen für unseren Sport gegeben sein, werden auch Mannschaftsboote eingesetzt.

Weitere Infos dazu findet ihr auf unserer Kursseite.

hat man von der Sitzecke am Steg der RV Bille, mit weitem Blick über das Billebecken. Ein beliebter Treffpunkt vor und vor allem nach dem Rudern, zur Nachbesprechung, zum Planen von zukünftigen Vereinsaktivitäten und nicht zuletzt einfach nur zum Klönen und was Kühles trinken.

Weiterlesen

Es war tatsächlich eine Art Eiertanz, die da heute im und am Bootshaus der RV Bille vollzogen wurde. Unter weitgehender Berücksichtigung der mehr bzw. weniger offiziellen Empfehlungen aus Politik, Verwaltung und Sportverbänden wurde unser brandneuer und bislang einziger Sechser – der ganze Stolz des Vereins – heute mit Schaumwein getauft und feierlich zu Wasser gelassen.

Weiterlesen
Wappen der Rudervereinigung Bille

Seit dem Jahre 2011 pflegt die Rudervereinigung „Bille“ von 1986 e. V. eine Kooperation mit der Schule Markmannstraße. Diese hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Einmal wöchentlich kommen die Schülerinnen und Schüler zu einem Rudertraining zu uns an die Bille. Betreut werden sie dabei von 2 Übungsleitern auf dem Wasser. 

Dieses Engagement des Vereins wurde nunmehr erneut gewürdigt und unterstützt.

Weiterlesen
Weihnachtsfeier RV Bille

Im kleinen und gemütlichen Rahmen fand am 7. Dezember die Weihnachtsfeier der RV Bille statt. Zum Essen wurde der Grill angeheizt und im weihnachtlich geschmücktem Vereinshaus wurde an der langen Tafel gegessen und geschnackt. Zum Aufwärmen für innen gab es Glühwein, für außen gab es die Sauna. Trotzdem hat keiner den Sprung in die eiskalte Bille gewagt.

Später am Abend wurden noch ein paar Karten- und andere Spiele rausgeholt, und in diesem Zusammenhang noch ein, zwei Schnäpse getrunken.  So sind wir mit Blick auf die winterliche Bille schon etwas in Weihnachtsstimmung gekommen. Noch mehr davon gab es am 12. Dezember beim alljährlichen Treffen auf dem Fleetinsel-Weihnachtsmarkt. 

Am letzten Samstag im November wurde im Bootshaus an der Bille kräftig gewerkelt. Es musste Platz geschaffen werden, für das neue Boot der RV Bille.

Über ein Jahr ist es her, dass erste Bemühungen für den neuen 6er gestartet wurden. Hintergrund war der Wunsch, damit mehr passende Boote für die jeweils Ruderwilligen anzubieten. Wichtig war aber auch die Möglichkeit, das Boot flexibel als Riemen oder Doppel rudern zu können und das geringe Gewicht, damit es auch ältere Bootsbesatzungen problemlos aufs Wasser setzen können.

Weiterlesen
Preisskat RV Bille

Am 22. November trafen sich 18 Mitgliederinnen und Mitglieder der RV Bille zum Preisskat, um im Vereinshaus um möglichst viele Stiche und Punkte zu spielen. Als Prämie für die ersten Plätze lockten einige ansehnliche Stücke Kassler. In zwei Spielrunden wurde gereizt, geklönt und das ein oder andere Bier getrunken. Die Runde der „alten Hasen“ haben erfreulicherweise ein paar Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem diesjährigen Ruder-Anfängerkurs ergänzt.

Um noch mehr Vereinsmitglieder vom gemeinsamen Skat spielen zu begeistern (und die Chancen auf ein Stück Kassler zu erhöhen), wird es ab Januar einen Skatabend für erfahrene Spieler und solche, die es werden wollen, geben. Dieser findet an jedem dritten Freitag im Monat im Vereinshaus statt, der erste Termin ist der 17. Januar. Der darauf folgende Termin am 21. Februar ist dann auch gleich der nächste Preisskat.

Uebergabe Zuwendung Haspa LotterieSparen 2019

Uns wurde durch die Haspa ein Förderbetrag in Höhe von 2.000 Euro zugesagt. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag des Haspa LotterieSparens.

Wir bedanken uns bei der Haspa für die Förderung und freuen uns darüber, das Geld für die Anschaffung eines neuen Gig-Sechser verwenden zu können.

Weiterlesen